KDFB Kirchdorf
93348 Kirchdorf

Dezember 2015


Spiritueller Impuls des Monats

Mit ganzem Herzen geliebt


 
Foto: Stefanie Bernecker, Pfinztal/pixelio.de

In diesem Dezember beginnt das Heilige Jahr der Barmherzigkeit. Papst Franziskus hat die Zeit bis zum November 2016 unter dieses Thema gestellt.

Das Wort Barmherzigkeit klingt für uns vielleicht fremd. Wir sagen „aus Gnade und Barmherzigkeit“ und meinen ein gönnerhaftes „von oben herab“ Geben. Barmherzigkeit brauchen die Kleinen und Schwachen, die nichts fertigbringen und auf Hilfe angewiesen sind – so meinen wir. Zu diesen Menschen wollen wir nicht gehören.

Wie anders ist aber die Barmherzigkeit, die Gott uns allen schenkt: Sein Herz neigt Gott uns zu, er speist uns nicht ab mit milden Gaben – er selbst kommt in unser Leben, teilt unsere Freude und unsere Not. Deshalb kommt im Wort Barmherzigkeit das Herz vor, weil es um liebevolle Begegnung geht, um das Sehen und Ansehen mit dem Herzen.

Ob es uns gelingt, dieses Jahr zu nützen, um wirklich herzliche Menschen zu werden? Menschen, die ihr Herz auftun, die Gott darin wohnen lassen und die ein Herz haben füreinander.

Birgitt Pfaller


Mit freundlicher Genehmigung vom Diözesanverband Regensburg und Frau Pfaller!



© Copyright - Frauenbund Kirchdorf 2015 - Alle Rechte vorbehalten