KDFB Kirchdorf
93348 Kirchdorf

10-2017 Vortrag Demenz

Vortrag zum Thema "Demenz"



Was ist Demenz wirklich? Wie unterscheidet man es von normaler Altersvergesslichkeit? Welche verschiedenen Formen und Symptome gibt es? Fragen, die in vielen Familien auftauchen, wenn Familienangehörige schusselig wirken oder sogar unselbständig werden. Sind doch 1,6 Mio. Menschen in Deutschland dement!

Daher freute sich der Frauenbund Kirchdorf, zu diesem Thema die Dipl.-Sozialpädogin Frau Keil-Radspieler als Referentin gewonnen zu haben.

Diese zeigte sehr anschaulich, was Demenz ist, ging genau auf die Krankheit ein und versuchte an Beispielen auch darzulegen,  wie z. B. eine Diagnostik erstellt wird, wie die Dauer und der Verlauf der Krankheit ist, sowie den Einfluss der Therapien auf den Verlauf. 

Wie soll der Umgang mit dem Erkrankten aussehen? Auch darauf gab es viele Antworten. Ebenso welche Beschäftigungsmöglichkeiten es gibt und auch welche Hilfsmöglichkeiten die Angehörigen in Anspruch nehmen können. 

Evi Marxreiter dankte Frau Keil-Radspieler für die vielen Infos und freute sich, mit dem Thema viele Bürgerinnen und Bürger angesprochen zu haben. 

 

"Weise Lebensführung gelingt keinem Menschen durch Zufall.
Man muss, solange man lebt, lernen, wie man leben soll."
unbekannt

 

 

 


© Copyright - Frauenbund Kirchdorf 2015 - Alle Rechte vorbehalten