KDFB Kirchdorf
93348 Kirchdorf

06-2016 Bezirkswallfahrt




800 Frauen kamen zur Bezirkswallfahrt des Frauenbundes
nach Forchheim

An der Bezirkswallfahrt des Frauenbundes beteiligten sich alle 23 Zweigvereine des Bezirkes Neustadt/Do. Es war eine große Demonstration des Glaubens, was die Frauen mit ihren Fahnen da boten.
Nach dem langen Kirchenzug wurde der Wallfahrtsgottesdienst im Festzelt gefeiert. Dagmar Kellner, die Bezirksvorsitzende, begrüßte die Damen, den geistlichen Bezirksbeirat Monsignore Johannes Hofmann, Ortspfarrer Michael Saller und zahlreiche Mitzelebranten, die Diözesanvorsitzende Karin Schlecht und die stellvertretende Bundesvorsitzende Marianne Bäumler.
Die Bezirkswallfahrt stand heuer unter dem Motto "Barmherzigkeit". Bezirksbeirat Monsignore Hofmann sagte, die Bibel sei ein dickes Buch, aus dem seit Jahrhunderten vorgelesen wird, aber das Thema Barmherzigkeit ist auch für uns heute noch sehr wichtig. Ebenso seien vom Evangelisten Lukas viele Gleichnisse zum Thema Barmherzigkeit zu finden. So vom verlorenen Schaf, vom Zöllner Zachäus und vom barmherzigen Samariter. "Wer ist nun unser Nächster?" diese Aufgabe fordere uns täglich.
Nach der sehr interessanten Predigt wurde bei der Kollekte für den Frauenbundfonds "Frauen helfen Frauen in Not" gesammelt.
Im Anschluß an den eindrucksvollen Gottesdienst konnten Dagmar Kellner und Rita Batz, die Ortsvorsitzende des Ausrichters, dem Zweigverein Pförring, vom Bürgermeister Bernhard Sammüller noch eine Green-Box, gefüllt mit Kräutern und Naschpflanzen, entgegennehmen.
Der Abend klang mit Speisen, Getränken und guten Gesprächen unter gleichgesinnten Frauen aus.

 Foto: Hübl/MZ

 

 


© Copyright - Frauenbund Kirchdorf 2015 - Alle Rechte vorbehalten